Kontakt halten - Kontakt knüpfen

Jahresbericht des Präsidenten
zuhanden der 22. ordentlichen GV
vom 20. März 2010

Werte Mitglieder
Ziemlich genau ein Jahr ist seit unserer Generalversammlung im gleichen Rahmen vergangen. Es liegt ein ziemlich bewegtes Vereinsjahr hinter uns. Nachstehend folgt ein kurzer Abriss über die wichtigsten Ereignisse.

Homepage
An der letzten Generalversammlung gab es einige Stimmen, welche dazu angeregt haben, den Internetauftritt unseres Vereins zu erneuern. Der Vorstand hat sich daraufhin dazu entschieden, die Gestaltung einer neuen Homepage selber in die Hand zu nehmen. Unser Aktuar Cyrill hat sich dieser Aufgabe angenommen und sie mit Bestnoten erfüllt. Die aktuelle Homepage ist nicht nur viel übersichtlicher und hat ein schöneres Design, nein, es konnten damit auch erhebliche Kosten gespart werden.

Elektronischer Versand
Sowohl aus Kostengründen als auch als Zeichen der Zeit, hat sich der Vorstand geeinigt, den Versand in Zukunft auch in elektronischer Form anzubieten. Momentan haben sich ca. 60 Mitglieder für diese Version des Versands entschieden.

Anerkennungspreise
Auch 2009 durften wir wieder Anerkennungspreise für nicht schulische Sonderleistungen aussprechen. Aus dem Umfeld der Schule fanden der Wintersporttag, der Chor der Kantonsschule sowie der &lbquo;Grabstein-Cup&rbquo; unsere Unterstützung.

Zusammenarbeit mit dem Verein der Ehemaligen Gymnasiasten
Im Bereich der Zusammenarbeit mit dem Verein der Ehemaligen Gymnasiasten wird von unserer Seite nichts mehr unternommen, solange kein wirkliches Signal von deren Seite kommt.

Besuch JURAworld of Coffee
Am 7. November 2009 fand die Besichtigung der JURAworld of Coffee in Niederbuchsiten statt. Einmal mehr konnten jene, die gekommen waren, einen spannenden und informativen Samstagvormittag erleben.

Allgemeines
Über unsere Veranstaltungen durften wir auch in der lokalen Presse informieren. Unsere Homepage http://www.ehemalig.ch wurde (wie schon erwähnt) erneuert und laufend auf dem aktuellen Stand gehalten. Zur Bewältigung der Vereinsgeschäfte hat sich der Vorstand im Berichtsjahr drei Mal getroffen. Die Stimmung im kleinen Vorstand ist gut und vieles wird auf dem E-Mail-Weg erledigt. Hiermit danke ich allen meinen Vorstandskollegen für die tolle geleistete Arbeit und den kameradschaftlichen Umgang.

Ausblick
Mit unseren kleinen, aber feinen Vereinsaktivitäten sind wir der überzeugung, aus dem bescheidenen Jahresbeitrag das Maximum für die Kantonsschule Olten und unserer Mitglieder herauszuholen. Darum werden unsere Ausgaben in Zukunft an die Einnahmen gekoppelt und situativ entschieden, für welches Projekt wie viel Geld zur Verfügung gestellt wird.

Olten, im Februar 2010

Patrick Balz
Präsident

Logo