Kontakt halten - Kontakt knüpfen

Besuch der Rheinsalinen in Möhlin
vom 4. November 2006

Pünktlich um 10.00 Uhr wurden die angemeldeten 10 Ehemaligen vor dem Haupteingang der Rheinsalinen in Möhlin in Empfang genommen. Zuerst informierte uns die Führerin Frau Ruesch über die geschichtlichen und geologischen Hintegründe der Entstehung der Salzgewinnung in der Schweiz. Anhand der heutigen Produktepalette bekamen wir einen Einblick über die verschiedenen Verwendungen des geförderten Salzes.

In einem Film wurden uns die verschiedenen Förderungsmethoden der Salzgewinnung vorgestellt.

Nach dieser Einführung ging es zum Rundgang in die eigentlichen Produktionsstätten. Dabei war auch der historische Vergleich der alten mechanischen Pumpwerke mit den heutigen hochtechnisierten Produktionsverfahren von besonderem Interesse.

Der Abschluss bildete die Besichtigung der Salzlager im Inneren der Holzkuppel des neu erstellten Salzdomes.

Beim anschliessenden Apero im Restaurant Schiff in Möhlin erhielt der Genuss der verschiedenen Salzgebäcke eine ganz neue Bewusstseinsdimension. Die kleine Schar der gutgelaunten Besucher und Besucherinnen war sich beim abschliessenden Mittagsessen einig, dass es es wohl ein kleiner, aber feiner Anlass war.

Logo